1. Wieverfröhschoppe 2019
30. Januar 2019

Überreichung des Ordens ans Brauhaus FRÜH

Der aktuelle Sessions-Orden der KKG "Mer han uns jefunge" zeigt das FRÜH-Brauhaus mit dem Heinzelmännchen-Brunnen davor – eine Hommage an unsere Tanzgruppe "De Heinzelmänncher zo Kölle".

Die FRÜH-Brauerei, vertreten durch ihre stellvertretende Ressortleiterin Gastronomie Frau Daniela Thoben, hatte sich seinerzeit für das Ordensmotiv begeistert gezeigt und erhält im Rahmen einer feierlichen Verleihung den Orden beider Gesellschaften von Vereinspräsident Enno Berg und Senatspräsident Willi Geleszus überreicht, begleitet von einer kleinen Tanzeinlage der „Heinzelmänncher“ vor ihrem Brunnen.

Die Geschichte hinter dem Orden

„Uns Sproch es Heimat“, so lautet das Motto des Kölner Karnevals 2019.

Aber nicht nur unsere Sprache ist Heimat, sondern auch alles was in unseren Erinnerungen, Gefühlen und Geschichten von und über Köln unvergesslich ist. Somit gehören auch die Sagen, Legenden und Märchen aus Köln dazu.

Zu den bekanntesten Legenden in Köln gehört die der Heinzelmänncher. Ihre Geschichte findet sich zum Teil in unserem Sessions-Orden wieder.

Nachdem die neugierige Schneiders Frau die Heinzelmänncher vertrieben hatte, wussten sie nicht mehr wohin und irrten durch Köln. Als Retter kam dann die Feuerwehr aus Ehrenfeld, das damals noch Stadt war, und sagte zu ihnen: „Wenn ihr nicht wisst wohin, kommt mit uns zum FRÜH.“ Aber leider verschwanden dann die Heinzelmänncher spurlos aus Köln und wurden nie mehr gesehen. Vor dem Brauhaus FRÜH erinnert nun ein Brunnen, der Heinzelmännchenbrunnen, an sie.

Seitdem sagt man oft in Köln: „Jonn mer nom FRÜH, e Kölsch drinke?“
KKG
KKG

Es können keine Kommentare abgegeben werden.